Voraussetzungen für den Fernzugriff via Thread

Über Thread kannst du dein Smart Lock (4. Generation) auch von unterwegs steuern.

Um mit Hilfe der Nuki App aus der Ferne auf dein Smart Lock (4. Generation) zugreifen zu können, benötigst du ab sofort weder die Nuki Bridge noch das integrierte WLAN-Modul. Denn dein Smart Home Hub dient nun als Steuerzentrale für dein Smart Lock und bringt es über Thread online.
Erfahre hier mehr über Thread und die damit verbundenen Vorteile.

Diese Voraussetzungen müssen erfüllt sein, damit du den Fernzugriff über Thread nutzen kannst:

1. Smart Home Hub

Du benötigst einen geeigneten Smart Home Hub, der Matter via Thread unterstützt. Möchtest du nicht nur die Matter-Integration, sondern auch den Fernzugriff über Thread nutzen, muss der Smart Home Hub einen Internetzugang erlauben und NAT64 unterstützen. Nur wenn NAT64 aktiviert ist, haben Thread-Geräte Zugang zum Internet.

Derzeit erfüllen die folgenden Smart Home Hubs diese Anforderungen:

  • Apple TV
  • Apple HomePod
  • Apple HomePod Mini
  • Google Nest Wi-Fi Pro
  • Home Assistant

2. Smart Lock: 4. Generation

Ausschließlich die 4. Generation des Nuki Smart Locks unterstützt den Fernzugriff über Thread. Aktuell erfüllen folgende Nuki Geräte diese Bedingungen:

  • Nuki Smart Lock (4. Generation)
  • Nuki Smart Lock Pro (4. Generation)


War dieser Beitrag hilfreich?



Kontaktiere uns

Support Chat Chat Status:

Telefonischer Support Telefonnummern anzeigen

E-Mail Support Sende uns eine Email, wenn du Fragen hast.
Wir helfen gerne weiter.


Support Anfrage

Nuki Pro Partner Support