Konfiguration mit digitalen und analogen Anlagen

Der Nuki Opener ist mit zahlreichen digitalen und analogen Anlage-Modellen kompatibel

Die Nuki App führt dich durch die für deine Anlage erforderlichen Konfigurationsschritte. Analoge und digitale Anlagen werden dabei vom Opener grundlegend anders behandelt:

  • Analoge Systeme sind üblicherweise über mehrere Drähte mit der Außenstelle verbunden.
    Die Türöffnung wird durch Kurzschließen zweier Kontakte ausgelöst. Die Klingel wird durch einen Spannungsanstieg in einem separaten Kontakt ausgelöst.
  • Digitale BUS-Systeme besitzen meist nur zwei Anschlussdrähte.
    BUS-Systeme werden über Signale, die sich in Länge und Profil unterscheiden können, angesteuert.
    Bei der Konfiguration deines Openers werden das Öffnungs- und Klingelsignal vom Opener aufgezeichnet. Diese Aufnahme-Phase geschieht während der ersten Einrichtung und in weiterer Folge jedes Mal, wenn der Opener konfiguriert wird.
  • Gemischte Systeme sind teils analog und teils BUS-basiert. Unbekannte Systeme dieses Typs können nur mit der Anleitung „andere Tür“ verbunden werden.

Der Nuki Opener wurde so konzipiert, dass er mit dem gesamten Nuki Produktsortiment kompatibel ist. Falls du also bereits ein Smart Lock und eine Nuki Bridge in Betrieb hast, kannst du deinen Opener mit derselben Bridge verbinden, um ihn aus der Ferne steuern zu können.



War dieser Beitrag hilfreich?



Kontaktiere uns

Telefonischer Support Aufgrund des erhöhten Supportaufkommens, können wir derzeit leider keinen telefonischen Support anbieten. Bitte kontaktiere uns über unser Kontaktformular.

E-Mail Support Sende uns eine Email, wenn du Fragen hast.
Wir helfen gerne weiter.


Support Anfrage

Nuki Pro Support