Drückerbetätigtes Schloss

So funktioniert ein Drückerbetätigtes Schloss

Ein drückerbetätigtes Schloss ist jenes Schloss, bei dem der Türgriff nach oben gedrückt werden muss, um die Tür zusperren zu können. Verfügt deine Tür über diese Schlossvariante wird die mechanische Verriegelung also aktiviert, indem du den Türgriff nach oben bewegst.



Auf- und Zusperren einer Tür mit Drückerbetätigtem Schloss

Aufsperren
- Drehe den Schlüssel in die Position “Aufgesperrt”. So wird der Drücker deiner Tür freigegeben.
- Drücke nun den Türgriff nach unten. Dadurch werden der Riegel und die Mehrfachverriegelungspunkte freigegeben.
- Du kannst die Tür nun öffnen.

Zusperren
- Drücke den Türgriff nach oben. So rasten Riegel und Mehrfachverriegelungspunkte ein.
- Erst wenn der Türgriff hochgedrückt ist, drehe den Schlüssel in Richtung der Position “Zugesperrt”.
- Nun ist deine Tür zugesperrt.

Nuki unterstützt die häufigsten Varianten des Drückerbetätigten Schlosses

Das Nuki Smart Lock kann die Falle ziehen und ist daher für die beiden häufigsten Varianten des drückerbetätigten Schlosses geeignet.

  1. Türgriff an Innen- und Außenseite sind miteinander verbunden
    Drückst du den Türgriff auf der Außenseite, bewegt sich auch an der Türinnenseite der Drücker nach unten.
    Die Falle wird durch das Drücken des Türgriffs gezogen.
    Du kannst deine aufgesperrte Tür also von außen ohne Schlüssel öffnen.

  2. Türgriff an Innen- und Außenseite sind nicht miteinander verbunden
    Nur das Drücken des Türgriffs an der Türinnenseite gibt den Riegel frei.
    Das Drücken des Türgriffs an der Außenseite zieht die Falle der Tür nicht.
    Du benötigst also zum Öffnen deiner aufgesperrten Tür von außen einen Schlüssel.

In der Nuki App kannst du einstellen, ob bei einem Sperrvorgang nur aufgesperrt oder auch die Falle gezogen werden soll, um die Tür zu öffnen.

Einrichtung und Kalibrierung des Nuki Smart Locks

Türgriff
Wähle im Zuge der Ersteinrichtung das “Drückerbetätigte Schloss” als Türgriff. Dies ermöglicht dir die Einrichtung unter Berücksichtigung der Besonderheiten deines Schlosses.

Hinweis: In der Nuki App kannst du einstellen, ob bei einem Sperrvorgang nur aufgesperrt oder auch die Falle gezogen werden soll, um die Tür zu öffnen. Beantworte für die Anpassung dieser Einstellung die Frage, ob du einen Schlüssel benötigst, um deine aufgesperrte Tür zu öffnen.

Kalibrierung
Um die Kalibrierung deines Nuki Smart Locks zu starten, stelle sicher, dass die Tür aufgesperrt aber geschlossen ist.
Im Zuge der Kalibrierung, wirst du in einem zusätzlichen Schritt aufgefordert den Türgriff nach oben zu drücken.
Sobald die Kalibrierung erfolgreich durchgeführt wurde, stehen dir alle angepassten Funktionen des Nuki Smart Locks zu Verfügung.

Einschränkungen der Funktionen des Nuki Smart Locks

Das Nuki Smart Lock ist ein so genannter Schlüsseldreher. Das bedeutet, es übernimmt das Drehen des Schlüssels für dich, um die Tür zu- oder aufzusperren. Das manuelle Hochdrücken des Türgriffs kann das Smart Lock nicht für dich übernehmen.
Das bedeutet, nur wenn du zuvor den Türgriff nach oben gedrückt hast, kann dein Nuki Smart Lock deine Tür zusperren.

Diese Besonderheit gilt es bei allen Funktionen des Nuki Smart Locks, die das Zusperren deiner Tür beinhalten, zu berücksichtigen.

Die Nuki App informiert dich!

Dein Smart Lock erkennt, wenn der Türgriff nicht nach oben gedrückt wurde. Du erhältst in der Nuki App eine Warnung, die dich benachrichtigt, dass die Tür nicht zugesperrt werden kann, da sich der Türgriff nicht in der richtigen Position befindet.

Auch im Protokoll kannst du nachvollziehen, wenn die Aktion “Zusperren” nicht erfolgreich durchgeführt werden konnte, weil der Türgriff nicht nach oben gedrückt war.

Wenn du die Benachrichtigungen für dein Smart Lock aktiviert hast, warnt dich Nuki zusätzlich mittels Push-Benachrichtigung auf deinem Smartphone.

Wir haben zudem sämtliche Funktionen des Nuki Smart Locks, die das Zusperren beinhalten, für dich mit einem entsprechenden Hinweis versehen, der dich daran erinnert, den Türgriff nach oben zu drücken, damit dein Smart Lock deine Tür zusperren kann.

Diese Funktionen des Smart Locks sind davon betroffen:

Im Falle des Drückerbetätigten Schlosses muss der Türgriff nach oben gedrückt sein, damit die Tür zugesperrt werden kann. Ist das nicht der Fall, erkennt Nuki dies und informiert dich darüber. Es erfolgt kein erneuter Versuch, sondern die Aktion wird verworfen.



War dieser Beitrag hilfreich?



Kontaktiere uns

Telefonischer Support
Deutschland: 0800 880 8710
Österreich: +43 720 880010
Schweiz: 0800 880 871
Vereinigtes Königreich: +44 1688 212012
International: +1 915 600-7233
   
Mo-Fr: 09-18 Uhr (CET)

E-Mail Support Sende uns eine Email, wenn du Fragen hast.
Wir helfen gerne weiter.


Support Anfrage

Nuki Pro Support