Wie verbinde ich mein Smart Lock mit einem Gast-Netzwerk?

Wie hoch der Stromverbrauch deines Nuki Smart Lock Pro tatsächlich ist, hängt auch von deinem Netzwerk und der Anzahl der eingebundenen Geräte ab.

Entscheidend dabei ist, wie häufig Kommunikation innerhalb deines Heimnetzwerks stattfindet. Die Geräte in deinem WLAN sind über den Router miteinander verbunden. Dein Smart Lock erhält also auch Datenpakete von anderen Geräten im selben Netzwerk. Die laufende Verarbeitung dieser Datenpakete deines Smart Locks führt folglich zu einem erhöhten Stromverbrauch.

Insbesondere wenn viele Geräte im selben Netzwerk eingebunden sind, empfehlen wir ein Gast-Netzwerk zu konfigurieren und dein Smart Lock in dieses einzubinden.

Was ist ein Gast-WLAN?

Ein Gast-WLAN bildet ein zweites, eigenes Netzwerk, das von deinem Heimnetzwerk getrennt ist. Beide Netzwerke laufen zwar über denselben Router, das Gast-Netzwerk stellt jedoch einen separaten Zugangspunkt dar. Das Gastnetzwerk erlaubt keinen Zugriff auf andere Geräte, die sich innerhalb des Heimnetzwerkes befinden. Diese Sicherheitsfunktion wirkt sich auch positiv auf den Stromverbrauch der eingebundenen Geräte aus: Ein Gerät, das in das Gast-Netzwerk eingebunden ist, erhält keine Datenpakete von anderen im Heimnetzwerk eingebunden Geräten.
Bringst du dein Smart Lock Pro über ein Gast-Netzwerk online, ist es also von der restlichen Kommunikation in deinem Heimnetzwerk isoliert und so deutlich seltener aktiv. Der Stromverbrauch sinkt.

So richtest du das Gast-Netzwerk ein

In den meisten Fällen ist die Konfiguration eines separaten Gast-Netzwerks einfach und rasch über deinen WLAN-Router möglich. Nachfolgend erhältst du eine allgemeine Anleitung zur Einrichtung eines Gast-Netzwerks.

Hinweis: Bitte beachte, dass die Konfigurationsschritte abhängig vom verwendeten Router-Modell und Hersteller geringfügig abweichen können. Eine angepasste Anleitung für dein Modell findest du im Handbuch zu deinem Router. Alternativ suche anhand des Modell-Namens im Internet nach der spezifischen Anleitung.

  1. Rufe die Einstellungen deines Routers auf
    Gib die IP-Adresse deines Routers in die URL-Leiste deines Browsers ein. Die Adresse findest du im Benutzerhandbuch deines Routers. Zahlreiche Hersteller bieten in der Zwischenzeit auch eigene Smartphone Apps an mit denen du diese Einstellungen auslesen kannst.

  2. Gib Benutzername und Passwort in das Dialogfeld ein
    Sofern du Benutzername und Passwort in der Vergangenheit nicht geändert hast, findest du die Daten üblicherweise im Handbuch des Routers.
    Hinweis: Wir empfehlen die Daten stets zu ändern und einen Passwort-Manager zu verwenden, um die Sicherheit zu erhöhen.

  3. Aktiviere das Gast-Netzwerk
    In den Routereinstellungen (meist im Bereich “WLAN”) findest du die Option “Gastzugriff”, “Gastnetzwerk zulassen” oder “Gastnetzwerk einrichten”. Aktiviere diese und füge den Namen des Gast-Netzwerkes (SSID) hinzu. Lese hierzu gegebenenfalls im Handbuch des Routers nach. Mit Hilfe des Modells-Namens deines Routers findest du den exakten Weg zur Konfiguration des Gastnetzwerks natürlich auch im Internet.

  4. Stelle sicher, dass das Gastnetzwerk korrekt konfiguriert ist
    ● Wähle einen Namen (“SSID”) für dein Gastnetzwerk aus und richte ein Passwort ein. Wähle “WPA2” als Sicherheitsoption aus damit Informationen verschlüsselt und somit sicher in deinem WLAN übertragen werden
    ● Stelle sicher, dass das Kontrollkästchen “Gastzugriff auf lokale Netzwerkressourcen zulassen” (oder ähnlich) deaktiviert ist. Bei einigen Routern steht lediglich das Kontrollkästchen “Isolieren“ zur Verfügung: aktiviere es, um das Gastnetzwerk von deinem lokalen Netzwerk zu isolieren.

Das Gast-WLAN-Netzwerk ist nun eingerichtet. Bringe dein Smart Lock Pro über das Gast-Netzwerk online. Wähle in der Nuki App Funktionen & Konfiguration” > “Integriertes WLAN” > “anderes Netzwerk wählen”. Wähle unter den angezeigten Netzwerken, das Gast-Netzwerk aus, und verbinde dein Smart Lock damit.
Der Stromverbrauch wird sich in weiterer Folge reduzieren.

Übersicht der häufigsten Router-Modelle und Hersteller

Wie ein WLAN-Gastzugang eingerichtet wird, unterscheidet sich geringfügig abhängig von dem jeweiligen Router-Modell bzw. Hersteller. Anhand der detaillierten Informationen im Benutzerhandbuch oder der Webseite des Herstellers, erfährst du, wie du den Gastzugang für dein Router-Modell einrichtest.



War dieser Beitrag hilfreich?



Kontaktiere uns

Support Chat Chat Status:

Telefonischer Support Telefonnummern anzeigen

E-Mail Support Sende uns eine Email, wenn du Fragen hast.
Wir helfen gerne weiter.


Support Anfrage

Nuki Pro Partner Support